Philip Kerr: "Die falsche Neun"
VERLOSUNG
Wo ist Jérôme Dumas?
Autor Philip Kerr schickt Scott Manson wieder um den Globus. „Die falsche Neun“ zeigt ein mörderisches System auf der Jagd nach Talenten. RUND verlost drei Exemplare des neuen Fußball-Thrillers. weiterlesen
KOLUMNE
Arbeiten am schönsten Ort der Welt!
Bei der Sportel, der Weltmesse für Sport, Marketing und Medien, laufen die Drähte im internationalen Sportmarketing einmal im Jahr zusammen. weiterlesen
REPORTAGE
Wo mittwochs Sonntag ist
Wenn die Erstaufnahme in Hamburg-Harburg zum Fußballplatz wird, schaut das ehrenamtliche Projekt Kick it – United mit Hannes Nöllenheidt einmal in der Woche bei den Geflüchteten vorbei. Von Christopher von Savigny. weiterlesen
KOLUMNE
Der Boom ist weiblich
Immer mehr Frauen kommen in die Fußballstadien, da ist es nur folgerichtig, dass mit Claudia Neumann nun eine Kommentatorin bei Männerspielen vom ZDF eingesetzt wird. Von Samira Samii. weiterlesen
NICK HORNBY
Der größte Fan der Gunners
In „Fever Pitch“ beschreibt Nick Hornby seine Liebe zu Arsenal London. Längst überfällig war ein Treffen mit Arséne Wenger. RUND hat Auszüge dieses Gesprächs in seiner Ausgabe 8/06 veröffentlicht.
 weiterlesen
PORTRÄT
Königsblaue Augen
Die Glückaufkampfbahn in Gelsenkirchen, heiliger Grund des Ruhrgebietsfußballs. Der Platzwart war Heinz Römer, der Mann, der 33 Jahre in der alten Haupttribüne wohnte. Von Frank Goosen weiterlesen
BIOGRAPHIE
Ein Mann, der keine Medaille braucht
Für seine U21 ist ihr Trainer eine Vaterfigur, wer „Horst Hrubesch. Die Biographie“ von Andreas Schier gelesen hat, versteht warum. weiterlesen
INTERVIEW
„Erstaunlich, was Fußballer tun können, ohne zu denken“
Nicht nur Sportler, auch Philosophen bereiten sich auf Sportspektakel wie Olympische Spiele vor. Ein Gespräch mit dem Londoner Professor David Papineau über Können und Versagen im Sport. Interview und Übersetzung Johann Laux weiterlesen
INTERVIEW
„Ausgerechnet Schnellinger reichte!“
Er gilt für viele Sport-Kommentatoren als Vorbild. Erich Laaser hat 35 Jahre Erfahrung als Fußball-Reporter. Wann gefällt ihm ein Kommentar, wann dreht er den Ton herunter? Interview Henning Klefisch

 weiterlesen
BUCH
Kampf mit den Dämonen
Jakub Blaszczykowski musste mit ansehen, wie seine Mutter durch die Hand des eigenen Vaters starb. In seiner mutigen Biographie „Kuba“ hat er sich der bekannten polnischen Journalistin Malgorzata Domagalik anvertraut.  weiterlesen
INTERVIEW
Bis nach Rumänien und auf die Färöer Inseln
Zwei Jahre hat Andreas Schier an seiner lesenswerten Horst-Hrubesch-Biographie gearbeitet. Der Autor aus Hamburg über die Reaktionen auf sein Buch und die bevorstehenden Olympischen Spiele in Rio. weiterlesen
SCHALLPLATTE
Endspiel für die Ohren
Eine heute fast absurd anmutende Vorstellung: Das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft 1960 zwischen dem 1. FC Köln und dem HSV wurde auf Vinyl gepresst. Der große Radiokommentator Kurt Brumme die Höhepunkte der Begegnung. Von Rainer Schäfer  weiterlesen
FUNDSTÜCK
Hans Meyer im Karton
Für Jena war es einer der größten Tage der jüngeren Vereinshistorie. Der FC Carl Zeiss erreichte sensationell das DFB-Pokalhalbfinale. In der DDR war der Klub eine große Nummer, der Schweriner Konrad Bodien erinnert sich dabei auch an einen Jungtrainer.  weiterlesen
BUCH
Moderner Menschenfischer
Die Hennes-Weisweiler-Biographie zeigt wie wegweisend die Arbeit des Trainers der "Fohlenelf" auch heute noch ist. Biographie Von Giovanni Deriu weiterlesen
intErview
„Beckmann ist verboten“
Charlotte Roche nerven Menschen, die sich nur oberflächlich mit Fußball beschäftigen. Sie versäumt selten ein Heimspiel des FC Schalke 04 , hat die „Bild“-Zeitung noch nie ernst genommen und verrät in RUND wie Stierhoden schmecken.  weiterlesen
INTERVIEW
„Pizarro zeigte den Mittelfinger“
Hamburg, Clubheim des FC St. Pauli: Dirk Felsenheimer alias Bela B. hat sich extra diesen Ort für das Interview ausgesucht. Obwohl es lausig kalt ist, kommt der Musiker in Fahrt, als er erzählt, wie er Fan des FC wurde.
 weiterlesen
INTERVIEW
„Eine dichtere Grasnarbe schaffen“
Daniel Wilhelms, 26, hat den Düngerstollen für Fußballschuhe erfunden. Einen Schraubstollen, der während des Spiels Rasendünger freisetzt und für dichteres Grün auf unseren Bolzplätzen sorgen soll. weiterlesen
INTERVIEW
„Ich habe überlebt“
Cass Pennant gehörte zu den führenden Köpfen der Hooligan-Gruppierung Inter City Firm von West Ham United. Inzwischen ist der 50-Jährige ein Bestsellerautor und Hauptfigur des Spielfilms „Cass". weiterlesen
VERLOSUNG
The Lucky One hat ein Problem
Nach dem furiosen Auftakt „Der Wintertransfer“ ist mit „Die Hand Gottes“ Philip Kerrs zweites Buch aus dem Fußball-Kosmos erschienen. RUND verlost zwei Exemplare weiterlesen
MARADONA
Volltreffer mit Stil
RUND-Leser Johannes Köhler hat ein einmaliges Sonderheft der renommierten Sportzeitschrift „El Gráfico“ bei einem Straßenhändler in Buenos Aires gekauft. Es zeigt Diego Maradona im Zenit seines Könnens. Aufgezeichnet von Matthias Greulich. weiterlesen
FILMGESCHICHTE
Als Torwarttore doppelt zählten
1998 war das Jahr von Florian Lienkamp. Der Hamburger wurde Tischfußball-Weltmeister im Doppel und durfte in „Absolute Giganten“ die berühmte Szene mit dem Torwarttrick doubeln. Von Matthias Greulich weiterlesen
PORTRÄT
Autonom, nicht mehr dressiert
Rudi Kargus war Torwart beim Hamburger SV, dann noch ein bisschen in Nürnberg, Karlsruhe, Düsseldorf und Köln. Nun ist er Maler. Beim Malen, sagt Kargus, „da fängt man an, in sich zu steigen, wird mit seiner Vergangenheit konfrontiert. Das war spannend“.Von Roger Repplinger (Text) und Ulrike Schmidt (Fotos)
 weiterlesen
MÜTZE
Heiner mit sechs Gegnern gegen Holland
1924 traf die deutsche Nationalmannschaft in einem legendären Spiel auf die Niederlande. Im Tor war der Mann mit der Mütze: Heiner Stuhlfauth. Die Mannschaft setzte sich ausschließlich aus Nürnbergern und Fürthern zusammen, die den Fußball in Deutschland dominierten – und sich partout nicht ausstehen konnten.
 weiterlesen
INTERVIEW
„Ich hatte einen guten Lehrmeister“
Sie haben gemeinsam in einem Studio in Bremen-Oberneuland gerappt: Jan Delay und Mesut Özil gehören für viele Jugendliche in Deutschland zu den Größten. Jan Delay und sein Manager Matthias Arfmann im Interview über die Aufnahmen zu „Large“. Interview Matthias Greulich

 weiterlesen
INTERVIEW
„Ich kann Olli Kahn gut verstehen“
Die Schauspielerin Christiane Paul ist Anhängerin des FC Bayern München. Das ist für sie kein Spaß, sondern voller Ernst. Im Interview erzählt sie, wie Fußball ihr Leben beeinflusst. Interview Oliver Lück und Peter Unfried.
 weiterlesen
INTERVIEW
„Elefanten merken sich alles“
Fedor Radmann war der Strippenzieher der nun im Fokus der Ermittler stehenden deutschen WM-Bewerbung. Im Herbst 2005 hat RUND den damals 61-Jährigen zum Gespräch getroffen. Interview Matthias Greulich und Markus Völker, Fotos Özgür Albayrak weiterlesen
Bob marley
„Fußball ist Freiheit“
Ein Ball, eine Gitarre, eine Bibel, Gras und Liebe. Bob Marley träumte von einer Welt, in der sich alle Menschen die Bälle zuspielen. Der größte Reggaemusiker aller Zeiten liebte den Fußball so sehr, dass er am liebsten Profi geworden wäre. weiterlesen
EINTRITTSKARTE
„Der DFB hätte die Karte gern“
Die Eintrittskarte ist 112 Jahre alt und unverkäuflich – das einzige Originaldokument vom ersten Endspiel um die Deutsche Meisterschaft. Der langjährige Vorsitzende des Hamburger Klubs SC Victoria erhielt das gute Stück vom Altinternationalen Ernst Eikhof. weiterlesen
BEATLES UND FUSSBALL
Strawberry Anfield Forever
Im kürzlich auf DVD wieder veröffentlichten Film „Help!“, sieht man John Lennon, wie er unbeholfen dribbelt und schießt. Ob sich die Beatles jemals für Fußball interessierten, bleibt eines der letzten ungelösten Rätsel der Fab Four. RUND hat recherchiert. Von Matthias Greulich
 weiterlesen
INTERVIEW
Täter und Opfer
Tull Harder vom HSV war einer der größten Sportstars der Weimarer Republik. Roger Repplinger beschreibt in seiner Biografie „Leg dich, Zigeuner“, wie der spätere SS-Mann zum Täter während der NS-Dikatur wurde. Ein Opfer war der Boxer Johann Trollmann. weiterlesen
DIETMAR BÄR
„Borussia ist Heimat“
Er spielt im „Tatort“ den Kommissar Freddy Schenk. Seit seiner Jugend geht der gebürtige Dortmunder zu Borussia Dortmund – und davon konnten ihn auch die größten Vereinskrisen nicht abbringen. Interview Malte Oberschelp und Eberhard Spohd. weiterlesen